Das Sachbuch 2020

Der lange Weg zum sauberen Auto – eine Bilanz

Was hat es mit dem »Konditionieren« der SCR auf sich?

Die Symptome

Bei Abgastests mit bestimmten SCR-Dieseln fiel Folgendes auf: Die NOx-Emissionen im Stadtverkehr hingen davon ab, wie das Fahrzeug vorher bewegt wurde. Nach einer Überlandfahrt wurden gute Werte erzielt, ging dem Test jedoch eine weitere Stadtfahrt oder eine andere Langsamfahrt voraus, lagen deutlich erhöhte Emissionen vor. Die vorhergehende Überlandfahrt bezeichnete ein Hersteller daraufhin als »Konditionierung« und als notwendig.

Wie hoch ist der AdBlue-Verbrauch bei einer korrekten Entstickung?

Bei einer einfachen stöchiometrischen Rechnung kommt man auf folgende Zahlen: Um 1 Mol NOx (gerechnet als NO2, also 46 Gramm) aus dem Abgas zu entfernen, benötigt mal ein halbes Mol Harnstoff (30 Gramm), welches sich in 85 ml AdBlue findet. In der Praxis muss man noch einige Verluste einkalkulieren, die Spaltung des Harnstoffs gelingt nicht ganz ideal, Ammoniak kann wirkungslos verbrennen etc.

Diesel und H-Kennzeichen

Sollte man seinen alten Diesel noch mit einem Katalysator nachrüsten? Die Antwort ist eindeutig. Zunächst aber zu diesem sogenannten Oxi-Kat, er

1. Reduziert die Kohlenwasserstoffe
Urteil: gut, aber mäßig interessant

2. Reduziert das Kohlenmonoxid
Urteil: heute völlig uninteressant

3. Reduziert die Partikelmasse
Das erscheint auf den ersten Blick eindeutig vorteilhaft.

Frage zum US-Abgasskandal: Warum schaltet VW die Entstickung eigentlich ab?

Wie jeder Chiptuner bestätigen wird, hat die Abschaltung je nach Reinigungsverfahren für den Kunden folgende Vorteile:

1) Bei den Modellen mit SCR muss regelmäßig ein Additiv (wässrige Harnstoff-Lösung, AdBlue) nachgefüllt werden. Dies geschieht im Regelfall im Rahmen der Inspektionen. Nun sind die Amerikaner als starke Wartungsmuffel bekannt. Viele erwarten von ihrem Auto keine technischen Höchstleitungen, sondern dass es einfach viele Jahre und zehntausende Meilen fährt, ohne jemals eine Werkstatt von innen zu sehen. Schon das Inspektions-Intervall ist in der Praxis mit dem AdBlue-Vorrat oft nicht zu überbrücken, zehntausende Meilen sind völlig illusorisch.

„Die Autos werden politisch altern.“

Ein Versprechen von Ferdinand Piëch – und er hat Wort gehalten …

Altes
Kapitel 1

Altes
Kapitel 3

Altes
Kapitel 2

Altes
Kapitel 4